Umweltfreundlich und Plastik? Geht das?

In der heutigen Zeit ist recycling kein Fremdwort und auch nicht mehr als Hipstertrend verschrien. Umso wichtiger ist es verantwortungsbewusst mit dem Thema umzugehen. Ich möchte es gerne so transparent wie möglich halten und habe mich deshalb für diesen Blogartikel entschieden.

Die Flügel aus meinem Shop sind alle aus Kunststoff. Ich beschäftige mich seit Jahren, vorallem  in dem Bereich Cosplay, mit dem Thema Recycling und Nachhaltigkeit. Zwischenzeitlich bin ich auf andere Materialien umgestiegen. Das ergebnis allerdings war, dass die Materialien der Belastung nicht standhielten, schneller zerkratzen oder rissen. Also wieder zurück zu den Ursprungsmaterialien. Das Gute daran ist, diese sind wesentlich haltbarer. Ich besitze Flügel die mehr als 5 Jahre alt sind, und weder starke Gebrauchspuren noch kratzer haben oder an Altersschwäche leiden.

Anstatt regelmäßig neues aus brüchigen und nachhaltigen Materialien zu bauen, baue ich langhaltende Waren. Nachhaltig bedeutet nicht in erster Linie alles nur aus nachhaltigen Materialien zu bauen. Das ist immernoch das Ziel. Bis das möglich ist, optimiere ich alles drum herum. Ich arbeite sparsam, trenne Müll sehr sorgfältig, verwerte Reste wieder und gebe alles, sie so langlebig wie möglich zu bauen. Auch privat setze ich so viel wie möglich um. Wer meinen Cosplayaccount kennt sieht, dass wir vegan leben, Lebensmittel selber heranziehen, Solarpannels, einen Kompost etc besitzen. Das Thema ist sehr präsent bei uns.

Bei anderen Produkten, wie z.Bsp. Kleider oder Hüte ist es leichter Nachhaltig zu produzieren. Hier bin ich regelmäßig mit neuen Händlern im Dialog und beusche ab 2023 auch wieder Messen um mich fortzubilden. Stoffe sind mir sehr wichtig, in meinem Textilen Handelsfachwirt studium, habe ich meine Leidenschaft für Stoffe und ihre Eigenarten entdeckt. Daher freue ich mich um so mehr, wenn ab 2023 wieder Messen stattfinden werden.

Ganz unausgesprochen woltle ich das Thema nicht lassen und werde auch künftig dazu berichten was sich ändert und wie mich und die Produkte weiterentwickeln kann.

 

Alles liebe,

Romina

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.